RheinBorussen

Fan-Club Borussia Mönchengladbach
 
HomepageStartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 1899 v. Chr. Hoffenheim

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 19 ... 37  Weiter
AutorNachricht
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 38687
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   So 14 Aug 2011, 19:23

Wohl nicht über die Soundanlage, sondern über Beschallungsgeräte am Gästeblock, wenn´s denn so stimmt. Hoffenheim weiß aber angeblich nichts davon... Laughing

Nach oben Nach unten
GigantGohouri

avatar

Anzahl der Beiträge : 24108
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 31
Ort : Tönisvorst

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   So 14 Aug 2011, 19:26

Wissen nichts davon, ne is klar. :roll:

Boah was für ein unsportliches Pack, wer soll das Teil denn dahin gestellt haben? Evil or Very Mad
Nach oben Nach unten
http://sv-sttoenis2008.de.tl/
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 38687
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   So 14 Aug 2011, 19:46

Na Didis Mutter, wer denn sonst? Laughing
Nach oben Nach unten
GigantGohouri

avatar

Anzahl der Beiträge : 24108
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 31
Ort : Tönisvorst

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   So 14 Aug 2011, 20:07

Vielleicht. Laughing
Nach oben Nach unten
http://sv-sttoenis2008.de.tl/
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 38687
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   So 14 Aug 2011, 20:20

Was mich aber interessieren würde wäre die Anzahl der Klicks auf den Pfeiftonaktivierungsschalter während des Spiels. Nicht, dass wenn es tatsächlich Mutti war, sie noch eine Sehnenscheidenentzündung davongetragen hat.

Muha, merke gerade erst beim Korrekturlesen, dass ich da einen Teil eines Wortes in diesem Zusammenhang richtig zweideutig hätte markieren können. Aber dann kommen DidisAnwälte angebrummt...
Nach oben Nach unten
GigantGohouri

avatar

Anzahl der Beiträge : 24108
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 31
Ort : Tönisvorst

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   So 14 Aug 2011, 20:22



2:58, 4:03 und 4:30

Evil or Very Mad
Nach oben Nach unten
http://sv-sttoenis2008.de.tl/
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 38687
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   So 14 Aug 2011, 20:31

Tatsächlich...
Nach oben Nach unten
hotschilly



Anzahl der Beiträge : 2112
Anmeldedatum : 08.03.11

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mo 15 Aug 2011, 15:00

Hopp: "Wer mich beleidigt, sollte nicht empfindlich sein"

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/556527/artikel_hopp_wer-mich-beleidigt-sollte-nicht-empfindlich-sein.html

der Rest der Liga sollte sich weigern in Sinsheim zu spielen.

Das ist Körperverletzung sowie kriminell, immer wieder bei Hoppenheim.
Man denke nur an die Doping Angelegenheit in Gladbach. Evil or Very Mad
Nach oben Nach unten
GigantGohouri

avatar

Anzahl der Beiträge : 24108
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 31
Ort : Tönisvorst

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mo 15 Aug 2011, 17:56

Also der hat sie doch wohl echt nicht mehr alle im Schrank, will der etwa Schmähgesänge mit Körperverletzung gleichsetzen? So ein Vollidiot, ich hasse den echt Tag für Tag mehr, kaum zu glauben dass das mittlerweile noch geht, aber es klappt.... Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad
Nach oben Nach unten
http://sv-sttoenis2008.de.tl/
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 38687
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mo 15 Aug 2011, 17:56

Wie lächerlich ist diese Stellungnahme von Hoppenheim denn? Ein "Fan-Utensil" soll´s gewesen sein... Laughing

Ich bin ja mal gespannt ob da seitens des DFB was geschieht, denn nach DFL-Statuten ist sowas ausdrücklich untersagt. Aber kann mir schon denken, wie´s ausgeht. 20er kommt mal kurz aus Hopps Enddarmöffnung rausgekrochen, sagt da war nix, und verschwindet dann wieder in selbiger...

Zitat :
"Wir wurden von vereinzelten Gästen im Nachgang des Spieles davon in Kenntnis gesetzt, dass offenbar ein Zuschauer eine lautstarke Fanfare als Fanutensil ins Stadion eingebracht und diese insbesondere - nicht aber ausschließlich - bei diffamierenden Gesängen der Gästefans eingesetzt hat. Wir werden den Ordnungsdienst sensibilisieren, zukünftig ein besonderes Augenmerk auf das Einbringen von solchen Fanfaren zu legen. Die Vorwürfe eines vorsätzlichen Handelns des Veranstalters sind haltlos. Die TSG 1899 Hoffenheim wird sich Ihrerseits weitere rechtliche Schritte vorbehalten"

http://bundesliga.t-online.de/akustik-attacke-auf-bvb-fans-in-hoffenheim/id_48897058/index

Nach oben Nach unten
GigantGohouri

avatar

Anzahl der Beiträge : 24108
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 31
Ort : Tönisvorst

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mo 15 Aug 2011, 18:06

Für mich ist es echt ein Riesenskandal oder übertreibe ich da?

Da wollen die schon Fangesänge quasi zensieren, nur weils denen nicht in den Kram passt. Sollen die mal bei Hoeneß nachfragen, was der schon ausgehalten hat. Diese verweichlichte Heulsuse, der weiß genau, dass die Dortmunder immer gegen den singen, der hats wahrscheinlich höchstpersönlich dahin gestellt. Twisted Evil
Nach oben Nach unten
http://sv-sttoenis2008.de.tl/
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 38687
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mo 15 Aug 2011, 18:08

GigantGohouri schrieb:
Für mich ist es echt ein Riesenskandal oder übertreibe ich da?...

der hats wahrscheinlich höchstpersönlich dahin gestellt. Twisted Evil

Logisch ist das´n riesen Skandal.

Oh. Hörst du auch gerade diesen hohen Pfeifton hier im Forum?
Nach oben Nach unten
GigantGohouri

avatar

Anzahl der Beiträge : 24108
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 31
Ort : Tönisvorst

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mo 15 Aug 2011, 18:10

Ja..... hab gerade noch mal das Video geschaut, deswegen. Laughing

Beim nächsten Heimspiel, wo es Gesänge gegen den gibt setzen die noch Tränengas und Rottweiler ein. :roll:
Nach oben Nach unten
http://sv-sttoenis2008.de.tl/
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 38687
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mo 15 Aug 2011, 18:20

Da stehen die "Fans", die das Ding in´s Stadion geschmuggelt und dann auch noch unbemerkt an die Stromzufuhr angeschlossen haben. :roll:

Die Ausrede beginnt schon wieder genauso abenteuerlich wie damals nach der Doping-Geschichte...

Nach oben Nach unten
GigantGohouri

avatar

Anzahl der Beiträge : 24108
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 31
Ort : Tönisvorst

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mo 15 Aug 2011, 18:21

Wohl war.

Klar, die Fans kommen auch alle da unten in den Graben rein, ist ja üblich, dass die Fans sich da tummeln, bei jedem Bundesligisten. :roll:


(was hatten die beim Doping nochmal gesagt?)
Nach oben Nach unten
http://sv-sttoenis2008.de.tl/
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 38687
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mo 15 Aug 2011, 18:25

Du das weiß ich auch nicht mehr, aber es waren jedenfalls vier oder fünf verschiedene Versionen, bis sie dann auf die letzte und strafenärmste kamen, dass irgendein kleiner Betreuer vergessen hatte die zur Dopingprobe ausgelosten Spieler an die Mannschaft weiter zu geben. Der ist dann entlassen worden.

Aber langsam nimmt das Ding auch strafrechtlich Fahrt auf. Da kann dann selbst 20er nichts mehr machen...

Zitat :
Ein "Regisseur" soll das Gerät bedient, die Ordner daneben Ohrenschützer getragen haben. Ein Anhänger erstattet Anzeige.

Eine Geschichte, die so klingt, als sei sie als Skript für die Kabarettsendung "Neues aus der Anstalt" ausgedacht: Beim Bundesligaspiel der TSG Hoffenheim gegen Borussia Dortmund wurden am Samstag in der Rhein-Neckar-Arena offenbar hochfrequente, mobile Lautsprecher eingesetzt, um den Dortmunder Fanblock akustisch unter Druck zu setzen.
Bild vergrößern

Nach Erkenntnissen der Polizei sollen die Lautsprecher immer dann hochgefahren worden sein, wenn die BVB-Anhänger Schmähgesänge auf Hoffeneims Mäzen Dietmar Hopp angestimmt hätten. Aus der vermeintlichen Posse könnte Ernst werden: Ein BVB-Fan aus Pforzheim hat bei der Polizei in Heidelberg Strafanzeige gegen Unbekannt erstattet.

Bei dem Pforzheimer Fan wurde ein Tinnitus diagnostiziert, er wurde arbeitsunfähig geschrieben. Ein Sprecher der Heidelberger Polizei hat bestätigt, dass die Anzeige eingegangen sei und wegen des Verdachts auf Körperverletzung ermittelt werde.

http://www.sueddeutsche.de/sport/mit-lautsprecher-gegen-bvb-fans-in-hoffenheim-gibts-was-auf-die-ohren-1.1131415
Nach oben Nach unten
GigantGohouri

avatar

Anzahl der Beiträge : 24108
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 31
Ort : Tönisvorst

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mo 15 Aug 2011, 18:30

Habe ich mit den Anzeigen schon heute Mittag im Radio gehört. Boah ich hoff echt die kriegen voll einen auf den Deckel, ich hoff ja so da drauf. Twisted Evil
Nach oben Nach unten
http://sv-sttoenis2008.de.tl/
GigantGohouri

avatar

Anzahl der Beiträge : 24108
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 31
Ort : Tönisvorst

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mo 15 Aug 2011, 18:38

War ja auch anscheinend nicht das erste Mal. Evil or Very Mad Evil or Very Mad

http://img854.imageshack.us/img854/253/v6frankfurt.jpg
Nach oben Nach unten
http://sv-sttoenis2008.de.tl/
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 38687
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mo 15 Aug 2011, 18:47

Wie die Fans aber auch immer unauffällig dieses Pfeifteil bei denen in´s Stadion bekommen. Und dann steht da auch noch zufällig ne Bierbank wo dann einer dieser unbekannten Fans hockt und bei passender Gelegenheit lospiept. Und keiner vom Verein merkt´s. Sachen gibt´s, die gibt´s eben nur in Hoppenheim...

Nach oben Nach unten
hotschilly



Anzahl der Beiträge : 2112
Anmeldedatum : 08.03.11

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mo 15 Aug 2011, 19:15

GigantGohouri schrieb:
Für mich ist es echt ein Riesenskandal oder übertreibe ich da?
nein tust du nicht.
Nach oben Nach unten
GigantGohouri

avatar

Anzahl der Beiträge : 24108
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 31
Ort : Tönisvorst

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mo 15 Aug 2011, 19:26

Ich stelle es mal ganz rein, gut möglich, dass die das wieder redivieren wie bei der Dopingsache:


Das ist gewiss nur ein Bauernopfer, der garantiert eine ganze Menge Kohle bekommen haben wird, wenn der das auf sich nimmt.

http://www.1899aktuell.de/top-meldungen/2648-hoffenheim-mitarbeiter-schmuggelte-fanfare-ein

In einer Presseerklärung äußert sich 1899 Hoffenheim offiziell zu den Störgeräuschen im BVB-Fanblock

Die Störgeräusche im Gästefanblock von Borussia Dortmund in der Rhein-Neckar-Arena erhitzen die Gemüter vor allem der BVB-Fans. In einer offiziellen Erklärung bezog die TSG nun Stellung. Demnach habe ein Mitarbeiter das Störgerät "eigenmächtig" eingeschmuggelt. Die Aktion hätte einen "scherzhaften" Charakter haben sollen, so der Mitarbeiter laut offizieller Presseerklärung. Die Erklärung im Wortlaut:


"Im Laufe des Sonntages sowie des heutigen Tages wurde mehrfach berichtet, die TSG 1899 Hoffenheim habe während des Bundesligaspiels gegen Borussia Dortmund am Samstag den 13.08.2011 versucht, gegen Herrn Hopp gerichtete Schmähgesänge des Dortmunder Fanblocks mittels Störgeräuschen zu unterbinden. Die Klubführung hat nach Bekanntwerden der Vorwürfe eine unverzügliche Untersuchung eingeleitet. Diese hat ergeben, dass vorrangig im Bereich des Gästeblocks Geräusche wahrgenommen wurden, die nicht mit der Stadionbeschallung in Zusammenhang stehen.

Im Laufe des heutigen Tages hat sich auch unter dem Eindruck der Medienreaktion ein Mitarbeiter der TSG 1899 Hoffenheim dazu bekannt, am Samstag während des Spiels gegen Borussia Dortmund eine entsprechende Apparatur eigenmächtig zum Einsatz gebracht zu haben. Der Mitarbeiter wollte damit nach eigener Aussage „ein Gegenmittel“ gegen die aus seiner Sicht nicht mehr erträglichen Beleidigungen gegenüber Herrn Dietmar Hopp einsetzen. Weiter hat der Mitarbeiter eingeräumt, dass er sich der Tragweite seiner Handlung nicht bewusst war und die Aktion auch einen eher scherzhaften Charakter haben sollte. Als Reaktion hat die TSG 1899 Hoffenheim entsprechende arbeitsrechtliche und disziplinarische Schritte gegen den Mitarbeiter eingeleitet.

Des Weiteren wurde laut Auskunft der Polizeidirektion Heidelberg Strafanzeige gestellt. Weder die Geschäftsführung der TSG 1899 Hoffenheim noch Präsident Hofmann oder Herr Hopp selbst wussten von der Existenz und dem Einsatz des eingesetzten Gerätes. Alle Verantwortlichen distanzieren sich ausdrücklich von dieser Aktion und entschuldigen sich bei allen Fußballfans, deren Spielerlebnis durch diese Vorkommnisse beeinträchtigt wurde. Sollte es in einzelnen Fällen tatsächlich zu einer Schädigung der Gesundheit von Stadionbe- suchern gekommen sein, entschuldigt sich der Verein hierfür ebenfalls ausdrücklich. Die Führung der TSG 1899 Hoffenheim wird dafür Sorge tragen, dass sich ein solcher Vorfall nicht wiederholen wird."
Nach oben Nach unten
http://sv-sttoenis2008.de.tl/
hotschilly



Anzahl der Beiträge : 2112
Anmeldedatum : 08.03.11

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mo 15 Aug 2011, 19:59

wie immer bei denen wurde schnell ein Bauernopfer gefunden.

Sehr wahrscheinlich ist der Verursacher demnächst bei Hopp in anderer Funktion tätig.
Nach oben Nach unten
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 38687
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mo 15 Aug 2011, 20:52

Muaha! Wieder ein Bauernopfer allererster Güte, in der Tat, wie auch damals bei der Doping-Geschichte. Hoppenheim reloaded.

Und natürlich bekommt der einen Job bei Onkel Didi, und seine Prozesskosten und die Strafe muss er mit Sicherheit auch nicht aus der eigenen Tasche zahlen. XXXX-Verein (Selbstzensur).

Klingt auch sehr realistisch. Der getreue Lakaie des Königs Dietmar steigt nachts vor dem Spiel ins Stadion ein und verkabelt heimlich seine in monatelanger Kleinarbeit gebaute Pfeifftonerzeugungsanlage mit der Stadionelektrik. Beim Spiel zieht er dann seinen Ninja-Anzug an, plaziert das Ding heimlich vorm Gästeblock und hockt sich mit ner Fernsteuerung auf die Tribüne, um im Fall der Fälle die Ehre seines Chefs zu retten. Und anschließend wird er gefeuert. Der Arme.

Ou, es pfeift schon wieder. Muss Schluss machen...
Nach oben Nach unten
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 38687
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mo 15 Aug 2011, 22:08

Oh, das Pfeifen hat aufgehört. Didis dafür allein verantwortlicher Angesteller hat anscheinend seine selbstgebastelte und reingeschmuggelte und angeschlossene und von allen unbeobachtet betätigte Pfeiftonerzeugungsanlage wieder abgebaut...
Nach oben Nach unten
Echorausch

avatar

Anzahl der Beiträge : 1542
Anmeldedatum : 12.03.11
Alter : 34

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mo 15 Aug 2011, 22:16

MG-MZStefan schrieb:
Muaha! Wieder ein Bauernopfer allererster Güte, in der Tat, wie auch damals bei der Doping-Geschichte. Hoppenheim reloaded.

Und natürlich bekommt der einen Job bei Onkel Didi, und seine Prozesskosten und die Strafe muss er mit Sicherheit auch nicht aus der eigenen Tasche zahlen. XXXX-Verein (Selbstzensur).

Klingt auch sehr realistisch. Der getreue Lakaie des Königs Dietmar steigt nachts vor dem Spiel ins Stadion ein und verkabelt heimlich seine in monatelanger Kleinarbeit gebaute Pfeifftonerzeugungsanlage mit der Stadionelektrik. Beim Spiel zieht er dann seinen Ninja-Anzug an, plaziert das Ding heimlich vorm Gästeblock und hockt sich mit ner Fernsteuerung auf die Tribüne, um im Fall der Fälle die Ehre seines Chefs zu retten. Und anschließend wird er gefeuert. Der Arme.

Ou, es pfeift schon wieder. Muss Schluss machen...

Bei mir pfeifen die Lachmuskeln!!! Laughing
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   

Nach oben Nach unten
 
1899 v. Chr. Hoffenheim
Nach oben 
Seite 2 von 37Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 19 ... 37  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» TSG Hoffenheim

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RheinBorussen :: Borussia Mönchengladbach :: Alles ohne Borussia :: 1.Bundesliga-
Gehe zu: