RheinBorussen

Fan-Club Borussia Mönchengladbach
 
HomepageStartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Hinrundenfazit

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 36304
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Hinrundenfazit   Mi 20 Dez 2017, 20:54

Wer nur auf die Punkte guckt dürfte zufrieden sein. Obwohl es oft spielerisch dürftig war und auch peinliche Auftritte gab, gefühlt überwiegen sie die verdienten Siege, ist die Punkteausbeute in Ordnung. Ein System bei uns kann ich nach wie vor nicht erkennen, aber vielleicht ist ja auch das der Plan. Denn so kann es der Gegener auch nicht entschlüsseln.  Smile

Wie so oft versagen wir aber in der Crunchtime, zum Ende der Hinrunde gab es 1S-1U-3N. Und da sehe ich auch keine Probleme in der Verletzungshistorie, von der Stammelf war lediglich Sommer war mal zwei Spiele nicht dabei und Kramer jetzt mittlerweile fünf. Der Rest der Stammelf war fit, und eine Dreifachbelastung hatten wir auch nicht.

Andererseits ist die Liga aber natürlich komplett bekloppt, außer beim 1. und beim 18. läuft es so ausgeglichen dass jeder jeden schlagen kann. Und das auch mit wachsender Begeisterung macht. Weil sie eben ausgeglichen schwach ist. Genau das wäre eine große Chance gewesen diese Hinrunde.

Schade, dass wir sie nicht genutzt haben, ohne Dreifachbelastung...
Nach oben Nach unten
Raute

avatar

Anzahl der Beiträge : 11161
Anmeldedatum : 05.04.12
Alter : 26
Ort : Mönchengladbach

BeitragThema: Re: Hinrundenfazit   Di 26 Dez 2017, 22:21

Die Hinrunde aller Bundesliga-Mannschaften zusammemgefasst. Laughing

https://youtu.be/w0GLthJU6Jg

Dortmund, Hamburg und Köln uglyhammer
Nach oben Nach unten
Admin
RheinBorusse
avatar

Anzahl der Beiträge : 5995
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 48
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Hinrundenfazit   Mi 27 Dez 2017, 11:24

Naja im großen und ganzen ok 
Aber die Spielweise ist manchmal grauenhaft

_________________
Kämpfen und nicht nur labern
Nach oben Nach unten
http://rheinborussen.forumieren.com
fridodeluxe

avatar

Anzahl der Beiträge : 5420
Anmeldedatum : 27.03.15
Alter : 39
Ort : Rosenheim

BeitragThema: Re: Hinrundenfazit   Mi 27 Dez 2017, 11:56

Ja kann man insgesamt nix gegen sagen, vorne ab und an hui, hinten öfter pfui, aber die Punkte stimmen insgesamt.
Spielerisch hat sich die ganze Buli irgendwie rückwärts entwickelt, selbst die Bayern mit ihren 11 Punkten vor spielen ja keinen guten Fußball... die gewinnen was sie müssen nicht mehr und nicht weniger...

Sollten (und ich bleibe beim Konjunktiv, weil man sich das mit dem Gegurke eigentlich nicht verdient bis hierher) wir europäisch spielen in der kommenden Saison, befürchte ich, dass man der Mehrfachbelastung nicht gewachsen sein und wieder ne unterirdische Saison präsentieren wird. Die Verletzungsproblematik ist irgendwie nicht wirklich vom Tisch, wobei ich nicht genau weiß, in wie weit man Schädelprellungen etc. präventiv entgegenwirken kann. Wäre eher interessant, in wie weit sich die mMn beeinflussbaren Muskelverletzungen geändert haben. Eine mMn witzige Anmerkung hierzu: in der RP war die Tage mal n Artikel, in dem es um die Verletzten von Borussia ging. Hecking darin: Ich weiß nicht, ob wir mit allen Mann an Bord mehr als die aktuellen 28 Punkte geholt hätten. Irgendwie schon komisch, dass zuvor immer auf die Verletzten und die bessere Trainingsqualität und mehr taktische Möglichkeiten im Spiel blabla hingewiesen hat wirr alles irgendwie ein Widerspruch  :nix:

Naja insgesamt sind die Punkte ok, wie wir uns allerdings in der Mehrzahl der Spiele präsentiert haben, fand ich schon eher bedenklich, bezeichnenderweise fand ich das 1-5 gegen LEV noch mit als richtig gutes Spiel in der VR, ohne Witz...

Der große Schatten der für mich über der VR liegt, ist aktuell der Videobeweis, der für mich zwar grundsätzlich Sinn macht, in der aktuellen Form das ganze aber ad absurdum führt und so keine Zukunft haben sollte und auch mMn nicht haben darf. Klar haben wir auch gegen MZ auch davon profitiert, trotzdem macht es für mich die Sache an sich nicht erträglicher. Gegen H96 war die Elferentscheidung direkt vom Schiri getroffen worden und nur noch bestätigt worden, daher war hier der Einsatz ok, im Gegensatz zu unserem Spiel beim SCF. Unabhängig davon, dass wir völlig zu recht verloren haben, kann es nicht sein, dass der Videoassi über eine Minute braucht, um sowas zu entscheiden. So klar, kann die Fehlentscheidung vom Schiri auf dem Platz dann nicht gewesen sein, wenn ich 25 Kameraeinstellungen brauche... Warum wurde dann gegen den HSV nicht das ermeindliche Foul an Vestergaard geahndet und warum hat man beim 1-5 gg Bayer das für mich klare Foul an Cuisance vor dem wohl für den Spielverlauf sehr wichtigen 1-2 nicht geahndet??? Alles sehr undurchsichtig und für mich haben sich die Diskussionen lediglich verlagert, weil gefühlt jeder (Video-) Schiri andere Maßstäbe anlegt. Da muss sich dringend was tun...

In diesem Sinne auf Besserung in allen Bereichen, euch allen ein gesundes neues Jahr,
Gruß (aktuell aus Mainfranken)
Manu


Zuletzt von fridodeluxe am Mi 27 Dez 2017, 19:11 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Mattin

avatar

Anzahl der Beiträge : 6725
Anmeldedatum : 07.04.12
Alter : 51
Ort : Rösrath

BeitragThema: Re: Hinrundenfazit   Mi 27 Dez 2017, 14:46

Hm, schwierig da ein vernünftiges Resümee zu ziehen.... facepalm

Ich denke von Himmel hoch jauchzend bis zu Tode betrübt war alles dabei.

Was ich aber jetzt schon feststelle - die Mannschaft kann keine wichtigen Spiele gewinnen.

Wenn ich zum einen daran denke wieviele Möglichkeiten wir zum Ende der letzten Saison hatten und alles auch noch sehr unrühmlich verspielt haben...

Wir begannen gegen Köln mit einem ordentlichen Spiel - nutzten aber wie so oft die Chancen nicht.
Die Mannschaft zeigte mitunter sehr starke Laufleistungen, dann wurde wieder gespielt frei nach dem Motto - die schlagen wir im Schlaf - das Ergebnis dürfte allen bekannt sein.

In Hecking sehe ich nicht den optimalen Trainer für uns. Er reagiert zum Teil viel zu spät, oder gar nicht, zudem erkenne ich keinen Matchplan.

Ich denke auch - wenn die Mannschaft jedes Mal bereit gewesen wäre alles zu geben, stünden wir deutlich besser da.

So aber haben wir einen ordentlichen Punktedurchschnitt, der aber eben insgesamt nicht das aussagt was wir erlebt haben. Diese Saison ist insgesamt auf einem deutlich schlechterem Niveau unterwegs, wie das bisher der Fall war.
Ein wesentlicher Teil liegt für meine Begriffe daran, dass wir uns in der BL untereinander die guten Spieler wegkaufen und uns damit gegenseitig schwächen - bis auf die Bayern....

Ich warte jetzt erst einmal bis zum Saisonende ab und dann sehen wir wo wir stehen.

Was den VB angeht sehe ich es absolut genau so wie Manu.

_________________
Don' t ask me why i' m doing this, you couldn' t understand!


Zuletzt von Mattin am Mi 27 Dez 2017, 17:15 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Raute

avatar

Anzahl der Beiträge : 11161
Anmeldedatum : 05.04.12
Alter : 26
Ort : Mönchengladbach

BeitragThema: Re: Hinrundenfazit   Mi 27 Dez 2017, 15:22

In meinem ganzen Leben habe ich noch die so eine ausgeglichene Bundesliga erlebt. Allerdings auf keinem guten Niveau.
Da kann echt jeder jeden schlagen. Bayern tut sich gegen Köln schwer, Dortmund verliert Zuhause gegen Bremen, wir lassen uns von Wolfsburg
abschießen, die wenige Spiele später gegen Köln verlieren und ihnen den ersten Sieg schenken und so weiter... Was da los, Lan?

Punktemäßig bin ich sehr zufrieden. 28 Punkte? Da kann man nicht meckern. Nur ist die Tabelle trügerisch. Platz 2 ist 2 Punkte entfernt, aber Platz 10 auch nur 10 und da kann es ganz schnell mal runtergehen. Vor allem haben wir das schlechteste Torverhältnis in den Top 10 und das kann uns im Endspurt ganz schnell das Genick brechen.

Spielerisch ist das größenteils sehr armselig. Die Aussage, dass man den HSV nach der 1:0 kommen lassen wollte (hat jemand die Quelle), hat mich echt geärgert. Das wäre sogar fast in die Hose gegangen, wenn Stindl nicht gewesen wäre. Dann ist einfach zu viel spielerischer Leerlauf (selbst bei einer Führung) und das die gesamte Rückrunde lang. Das Spiel dümpelt dann so vor sich hin und irgendwann kassieren wir ein Tor. Dazu noch eine Anmerkung. Das Torverhältnis ist, wie schon erläutert, eine Katastrophe für die oberen Ränge. Das liegt aber daran, dass, wenn man verliert, auch fast jedes Mal viele Gegentore schlucken muss. Alleine gegen Dortmund, Leverkusen und Wolfsburg 14 Gegentore in 3 Spielen. Die Siege dagegen sind hauchdünn mit maximal 2 Toren Unterschied. Schon sehr auffällig oder?

Was waren die Highlights? Ein paar Spiele.. Bremen, Hoffenheim, Bayern und Köln.
Nach oben Nach unten
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 36304
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: Hinrundenfazit   Mi 27 Dez 2017, 16:58

Richtig gute Hinrunden-Resumees wie ich finde. Und irgendwie haben wir offensichtlich auch alle diesselbe Vorrunde gesehen, geschlossen nahezu identische Meinungen sind normalerweise eher selten.

Eigentlich müssten das unsere Eberl, Meyer und Bonhof auch so sehen. Oder gewichten die allein "ausgeglichene Liga" stark und ziehen sich dahinter zurück und ignorieren die überwiegend spielerische Armut? Aber selbst dann müssten sie gesehen haben, dass die Mannschaft nicht in jedem Spiel alles gibt. Und das kann imho eben nicht sein...
Nach oben Nach unten
fridodeluxe

avatar

Anzahl der Beiträge : 5420
Anmeldedatum : 27.03.15
Alter : 39
Ort : Rosenheim

BeitragThema: Re: Hinrundenfazit   Mi 27 Dez 2017, 19:07

Ich denke die sehen es sicher auch nicht wesentlich anders, stellen sich allerdings verständlicherweise wie eine Mutter vor Ihr Junges, weil gerade Max sich auch hinterfragen lassen müsste...

Ist auch egal, wir können es nicht ändern und ich bin eigentlich froh, dass wir nichts mit den unteren Tabellenregionen zu tun haben...

Zu den gleichen Meinungen zu unserer Hinrunde: unseren größten Disput hatten wir wohl nach dem LEV-Spiel, wenn ich mich recht entsinne... :winker: :yes: boxen trinken

Aber grundsätzlich sind wir auf einer Wellenläge...
Nach oben Nach unten
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 36304
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: Hinrundenfazit   Mi 27 Dez 2017, 19:24

Yep, das war auch so. Aber alles gut, ich finde ds gehört zu Fußball und Emotionen dazu. trinken

Ergänzend oder besser bestätigend zu deinem Post noch was wie ich finde treffendes von Torfabrik, in dem man viel von dem wieder findet, auch wenn er noch weiter zurückgreift...

Kurz vor der Winterpause sorgte Borussias Sportdirektor Max Eberl mit seiner ›Wutrede‹ für Aufsehen. Die Werte bei und um Borussia Mönchengladbach haben sich offensichtlich verschoben. Aufzuhalten ist das nicht.

http://torfabrik.de/profis/borussia/datum/2017/12/27/abschied-vom-gladbacher-realismus.html
Nach oben Nach unten
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 36304
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: Hinrundenfazit   Fr 12 Jan 2018, 20:01

Habe bis jetzt noch ein paar Rückblicke auf die Bundesligahinrunde gelesen oder gesehen, inkl. einiger Ranglisten.

Interessant dabei ist, dass sich eigentlich außer Zakaria mit seiner Passquote kein einziger Spieler irgendwie in die allgemeine Aufmerksamkeit spielen konnte. Am ehesten noch Hazard mit seiner Scorerquote, wobei da natürlich einige Elfer und vergebene Großchancen dabei waren. Da finde ich Grifos vier Assists in nur neun Einsätzen schon beeindruckender. Aber der darf ja nicht so oft ran...
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hinrundenfazit   

Nach oben Nach unten
 
Hinrundenfazit
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RheinBorussen :: Borussia Mönchengladbach :: Borussia Mönchengladbach :: Saison 2017/2018-
Gehe zu: