RheinBorussen

Fan-Club Borussia Mönchengladbach
 
HomepageStartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Radsport allgemein

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 40437
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: Radsport allgemein   Mo 14 Jul 2014, 21:20

Damit kommt der Blaue noch nicht mal ins Grupetto.  :elmooo: 

Contador hat das Schienbein durch?  What a Face 

Und Froome beide Hände gebrochen?  affraid 

Also beides schwere Verletzungen, und beiden gute Besserung und vielleicht ist es ja doch nicht so schlimm. Was aber jetzt spontan leider merkwürdig für mich ist, ist die Frage was man sich alles reingepumpt haben muss um mit solchen Verletzungen nochmal auf´s Rad zu steigen. Beine und Hände braucht man ja nunmal im Sinne von Beanspruchung bei der Sportart. Das ist doch alles andere als normal...  :nix:
Nach oben Nach unten
mitja

avatar

Anzahl der Beiträge : 2449
Anmeldedatum : 25.10.12
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Radsport allgemein   Mo 14 Jul 2014, 21:25

Adrenalin reicht da. Bei Contador war es in einer Abfahrt, da rollt man von alleine. Und weit haben es beide auch nicht mehr geschafft.
Erstaunlich ist es allemal. Als Radprofi gehört es zum Beruf über die Schmerzgrenze zu gehen. Gesund kann das nicht sein.
Nach oben Nach unten
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 40437
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: Radsport allgemein   Mo 14 Jul 2014, 21:33

Ok mitja, das kann durchaus sein, und Adrenalin bewirkt als körpereigenes Hormon in Stresssituationen einiges bis viel, keine Frage. Keine Ahnung ob und inwieweit unentdeckbar man das auch von Außen zuführen kann.

Aber ich überlege mal ob ich so schwere Verletzungen und weitermachen noch bei anderen Sportarten auf dem Schirm habe...
Nach oben Nach unten
mitja

avatar

Anzahl der Beiträge : 2449
Anmeldedatum : 25.10.12
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Radsport allgemein   Mo 14 Jul 2014, 21:44

Turban Hoeneß

Oder schnell tackern und weiterspielen
Nach oben Nach unten
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 40437
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: Radsport allgemein   Mo 14 Jul 2014, 22:01

Einen Schienbeinbruch tackern? Das wäre eine Revolution.

Aber ich denke wir sind da eigentlich einer Meinung, eine Schürf- oder Platzwunde, ja, geht. Gibt es ja dauernd bei Radrennen, oder jetzt auch bei Kampfscheinsteiger.

Aber einen Schienbeinbruch, wenn es denn stimmt? Oder Handbruch? Das kommt mir schon ein wenig merkwürdig vor, ganz ehrlich gesagt.
Nach oben Nach unten
mitja

avatar

Anzahl der Beiträge : 2449
Anmeldedatum : 25.10.12
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Radsport allgemein   Mo 14 Jul 2014, 22:28

Es wird ja kein Trümmerbruch sein, wie kann Neymar mit gebrochenem Wirbel als Zuschauer auf der Bank sitzen?
Das werden wohl "nur" Haarriße sein oder sowas.

Tony Martin ist die Tour doch mit gebochenem Kahnbein zuende gefahren, Tyler Hamilton mit gebrochenem Schlüsselbein und ich kann mich noch an einen mit Halskrause erinnern. Degenkolb fährt mit einem Sehnenabriß im Gesässmuskel und meint, es fühle sich an, als ob er mit einem Baseballschläger verprügelt wird.
Vor zwei oder drei Jahren ist ein Fahrer mit einem Finger in die Speichen gekommen, jat alles voll geblutet und ist weitergefahren.

Schmerzmittel stehen auf der Dopingliste und sind einfach nachzuweisen, weil bekannt und lange gebräuchlich. Da kannst Du Dich nicht präventiv zupumpen. Leichtere Mottel wie Ibuprofen nutzen bei eimem richtigen Bruch auch nichts, so hoch kann man die gar nicht dosieren.
Nach oben Nach unten
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 40437
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: Radsport allgemein   Mo 14 Jul 2014, 22:41

Danke für deine Beispiele. Aber kommen sie jetzt bei Verletzungen in denen Sportler trotz Verletzung weitermachen aus dem Radsport? Neymar saß audf der Bank.

Ok, das war ja auch Ausgangspunkt meiner Frage. Ich meinte jetzt aber keine Schmerzmittel, erlaubte oder unerlaubte. Sondern eher sowas wie Adrenalin-Doping, was noch nicht nachgewiesen kann.

Ich will aber den Thread auch nicht damit vollhauen, irgendwann kommt eh alles raus. War nur meine Verwunderung. Insofern, hm, dann eher wieder zurück zum Sportlichen...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Radsport allgemein   Di 15 Jul 2014, 19:59

fragen an euch beide
wie viele etappensiege sind denn eurer meinung nach noch drin  scratch 
Nach oben Nach unten
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 40437
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: Radsport allgemein   Di 15 Jul 2014, 20:12

Hm, da würde ich eigentlich Meister mitja den Vortritt lassen. Aber wenn ich schonmal hier bin musst du halt erstmal mit meiner unmaßgebliche Einschätzung vorlieb nehmen.  Laughing 

Chancen sehe ich natürlich beim Zeitfahren für Tony Martin und am Schlusstag in Paris für unsere Sprinter Kittel und Greipel. Soweit, so leicht.

Es wird jetzt halt ziemlich hügelig bis sogar hochgebirgig, da könnte bei den eher gemäßigten Etappen zwar Tony Martin vielleicht was machen aber er hat sich vorgestern und gestern ziemlich verausgabt und ich denke er spart lieber Kräfte für´s Zeitfahren. Vielleicht ist nochmal eine Etappe für Degenkolb dabei, z.B. die 19., da hätte er vielleicht eine Chance.

Aber ich sag mal so, auch wenn man nie weiß wie sich Etappen auch taktisch und aus Rennsituationen entwickeln, wenn wir noch zwei Etappensiege holen würden wäre das schon stark...

mitja, sei nicht zu streng mit mir.  pfeif
Nach oben Nach unten
mitja

avatar

Anzahl der Beiträge : 2449
Anmeldedatum : 25.10.12
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Radsport allgemein   Di 15 Jul 2014, 20:40

Ist doch alles korrekt!  viersi 
Bei zwei Siege wär ich aber schon überrascht.
Durch die Ausfälle von Froom und Contador sind Martins Chancen beim Zeitfahren wohl gestiegen. Wenn er nicht zuviel für Kwiatkowski arbeiten muß, werden wohl er und Cancelara das Zeitfahren unter sich ausmachen.
Degenkolb ist verletzt, da erwarte ich nicht mehr viel.

Dann gibt es noch die Helfer wie Burghard und Vogt, die wohl keine Chance auf eine Etappe haben. Dafür wurden sie nicht von ihren Teams nominiert. Gerade BMC hat ja gestern wieder einen Fahrer aus der Spitzengruppe zurückgeholt. ugly 
Bleiben die beiden Topsprinter für die letzte Etappe. Da hängt es dann auch davon ab, ob sie noch Helfer haben.

Mit vier Etappensiegen war ich schon sehr zufrieden, jetzt sind es sogar fünf. Aus deutscher Sicht ist das Soll schon übererfüllt
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Radsport allgemein   Di 15 Jul 2014, 21:19

danke euch
auch steff Wink 
hatte irgendwie in erinnerung, dass es zum ende der tour früher mehr sprintankünfte gab.
mit paris und dem zeitfahren scheint es auf 7 begrenzt mit den etappensiegen  :suspect: 
wie gesagt, hatte es anders in erinnerung zum ende der tour.
Nach oben Nach unten
mitja

avatar

Anzahl der Beiträge : 2449
Anmeldedatum : 25.10.12
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Radsport allgemein   Di 15 Jul 2014, 21:47

Dafür gibt es auch weniger Hochgebirge. Wink
In den Vogesen waren die Tage nicht so Hammeretappen wie früher mit meheren 1.C oder HC Bergen. Gefällt mir aber bis jetzt. Alle Etappenprofile hab ich mir nicht angeguckt, weiß also nicht, welche Gemeinheiten noch kommen.
Gestern war es jedenfalls auch so sehr spannend.
Nach oben Nach unten
mitja

avatar

Anzahl der Beiträge : 2449
Anmeldedatum : 25.10.12
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Radsport allgemein   Di 15 Jul 2014, 22:02

Hab gerade mal alle restlichen Etappen durchgeguckt:
Da kommen drei sehr schwere Etappen mit schweren Bergen. Auch wenn es insgesamt weniger als früher sind, wird es sehr hat, vor allem für die Sprinter.

Auf der 15 und auf der letzten kann es zum Massensprint kommen.
Auf der 19. gibt es noch einen kleinen Berg sehr kurz vor dem Ziel, da wird Kittrl nicht vorne sein. Vielleich kriegt das Greipel hin, saber ehr nicht. Wenn Degenkolb bis dahin durchhält, wär es was für ihn. Hängt aber von seiner Verletzung ab.

Beim Zeitfahren gibt es auch fiese Steigungen, also ein idealer Kurs für Froom oder Contador, aber nicht für Martin.
Nach oben Nach unten
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 40437
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: Radsport allgemein   Di 15 Jul 2014, 22:06

Zum Glück sind die beiben Letzteren nicht mehr dabei, dann könnte es was werden für Tony Martin, oder? Oder Cancellara...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Radsport allgemein   Mi 16 Jul 2014, 10:35

danke euch erneut
wenn ich das jetzt allerdings so lese, sollte ich mich vielleicht doch bereits mit den 5 anfreunden.
was ja auch ohne frage top ist.
klingt auf jeden fall schwer, noch einen darauf zu setzen um den rekord einzustellen.
aber was ist bei einer tour de france schon einfach.
Nach oben Nach unten
mitja

avatar

Anzahl der Beiträge : 2449
Anmeldedatum : 25.10.12
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Radsport allgemein   Mi 16 Jul 2014, 12:37

MG-MZStefan schrieb:
Zum Glück sind die beiben Letzteren nicht mehr dabei, dann könnte es was werden für Tony Martin, oder? Oder Cancellara...
Cancellara ist gestern ausgestiegen, weil er zur WM fit sein will.

Es gibt aber noch andere Konkurenten mit Siegchancen. Wie gesagt, für Martin ist das Profil zu wellig.
Nach oben Nach unten
mitja

avatar

Anzahl der Beiträge : 2449
Anmeldedatum : 25.10.12
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Radsport allgemein   Mi 16 Jul 2014, 13:51

http://mobil.radsportnews.com/radspo6rtnews_88602.htm

+++ Alberto Contador (Tinkoff-Saxo) muss nicht an seinem gebrochenen Schienbein operiert werden. Das teilte der Spanier am Mittwoch nach einer Untersuchung in Madrid mit. „Der Arzt hat mir gesagt, dass eine Operation die Genesung verzögern würde“, erklärte der 31-jährige Contador. Zudem seien keine Bänder und Sehnen verletzt worden. Der zweimalige Tour-Gewinner, der gestern auf der 10. Tour-Etappe schwer gestürzt war, kann möglicherweise an der am 23. August in Jerez beginnenden Vuelta a Espana teilnehmen. +++

scheint wie vermutet kein schlimmer Bruch zu sein. Es muß nichts gerichet oder verschraubt werden, obwohl er noch gefahren ist.
Nach oben Nach unten
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 40437
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: Radsport allgemein   Mi 16 Jul 2014, 18:03

Da wäre er beinahe schon gewesen, der nächste deutsche Etappensieg. Degenkolb heute 2. im Sprint, fast hätte es noch gereicht. Seine Verletzung scheint ihn nicht mehr groß zu behindern...
Nach oben Nach unten
mitja

avatar

Anzahl der Beiträge : 2449
Anmeldedatum : 25.10.12
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Radsport allgemein   Mi 16 Jul 2014, 19:39

Starke Vorstellung! Da scheint sich John gestern gut erholt zu haben. Vielleicht springt doch noch ein Etappensieg für ihn raus. :cheers: 
Nach oben Nach unten
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 40437
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: Radsport allgemein   Fr 18 Jul 2014, 19:13

Habe gelesen Nibali hat seinen Vorsprung weiter ausgebaut und Porte nach hinten gefahren.

Leider nichts gesehen...  seufz 
Nach oben Nach unten
mitja

avatar

Anzahl der Beiträge : 2449
Anmeldedatum : 25.10.12
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Radsport allgemein   Sa 19 Jul 2014, 00:03

Jo, Nibali war heute wieder der Stärkst am Berg, während Porte und Kwiatkowski ordentlich Zeit verloren haben. Mit Fuglsang ist aber Nibalis bester Helfer gestürzt, was durchaus negativ sein kann.
Jean-Claude meint aber, daß Saxobank seine Helfer im Schichtbetrieb arbeiten läßt. Heute sind drei Helfer früh zurückgefallen und "gemütlich" ins Ziel gefahren, wohl damit sie morgen wieder fit sind.
Die Abstände sind insgesamt aber recht klein, Nibali ist also noch nicht durch. Die Etappe am Samstag wird interessant. Wenn Nibali wieder Zeit gutmacht, könnte das schon eine Vorentscheidung sein. Der Vorsprung muß so groß sein, daß er nicht im Zeitfahren am vorletzten Tag überholt werden kann.
Nach oben Nach unten
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 40437
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: Radsport allgemein   Sa 19 Jul 2014, 11:52

Denke mal wenn er sich gut fühlt und eine ausreichende Anzahl seiner Helfer auch wird er ganu die heute probieren. Zurzeit sieht es ja so aus als könnte ihn am Berg keiner schlagen.

Wird bestimmt eine interessante Etappe, denke ich auch...
Nach oben Nach unten
mitja

avatar

Anzahl der Beiträge : 2449
Anmeldedatum : 25.10.12
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Radsport allgemein   Do 24 Jul 2014, 17:32

Nibali ist wohl durch, jetzt könnte ihn nur noch ein Sturz oder ähnliches stoppen. Mal schaun, wie fit morgen die Sprinter und ihre helfer sind.
Und wie Tony Martin über die Berge gekommen ist. Kwiatkowski ist ja unter "ferner liefen", da konnte er sich hoffentlich schonen.
Nach oben Nach unten
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 40437
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: Radsport allgemein   Do 24 Jul 2014, 19:50

Habe nichts gesehen, aber hörte sich schon wieder souverän an was Nibali wohl gefahren ist.

Morgen und am Sonntag könnten nochmal unsere Sprinter und am Samstag Tony Martin, oder? Na dann gucken wir mal, ob vielleicht noch ein Etappensieg dazukommt...
Nach oben Nach unten
Schlumpf04

avatar

Anzahl der Beiträge : 16714
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 60
Ort : Königreich Resse

BeitragThema: Re: Radsport allgemein   Do 24 Jul 2014, 21:57

Also ich habe auch schon ein Paar schwere Bergetappen hinter mir.  pfeif  pfeif  pfeif  Laughing  Laughing 
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Radsport allgemein   

Nach oben Nach unten
 
Radsport allgemein
Nach oben 
Seite 6 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 9, 10, 11  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Familientag / Nachwuchs allgemein

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RheinBorussen :: Borussia Mönchengladbach :: Alles ohne Fußball :: Sport-
Gehe zu: