RheinBorussen

Fan-Club Borussia Mönchengladbach
 
HomepageStartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 1899 v. Chr. Hoffenheim

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 19 ... 35, 36, 37  Weiter
AutorNachricht
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 38687
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Fr 25 Aug 2017, 15:48

Das stimmt wohl!
Nach oben Nach unten
Volker Danner

avatar

Anzahl der Beiträge : 4383
Anmeldedatum : 05.04.16
Alter : 100
Ort : X-Berg

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Fr 25 Aug 2017, 15:55

okay.. taktik nach nem 0:3 umgestellt.. das lob ich mir! daumenhoch
Nach oben Nach unten
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 38687
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Fr 25 Aug 2017, 16:34

Ei viel schneller konnte er ja kaum, ging ja so flott... Laughing
Nach oben Nach unten
Volker Danner

avatar

Anzahl der Beiträge : 4383
Anmeldedatum : 05.04.16
Alter : 100
Ort : X-Berg

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Fr 25 Aug 2017, 18:05

Nagelsmann kritisiert Medien: "Respektlos"

Trainer Julian Nagelsmann von Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim hat die deutsche Medienlandschaft für die Berichterstattung in den vergangenen Tagen scharf kritisiert. "Es ärgert mich, wie über meine Spieler geschrieben wird. Das finde ich respektlos", sagte der 30-Jährige zwei Tage nach dem Aus in der Champions-League-Qualifikation am vergangenen Mittwoch beim FC Liverpool: "Wir brauchen es nicht schönzureden, dass wir zweimal 30 Minuten nicht gut Fußball gespielt haben. Aber wie da über Menschen gesprochen wird, ist eine Farce."

Einen Tag vor dem Auswärtsspiel bei Bayer Leverkusen stellte sich Nagelsmann vor seine Spieler. "Wir haben euch und den Fans viele schöne Fußball-Momente beschert. Ich lieb' diese Mannschaft brutal. Da finde ich manche Berichterstattung deutlich grenzüberschreitend", sagte der Coach weiter.


FreiePresse.online

welche "Grenzen" hat die Presse überschritten.. was meint er damit?
Nach oben Nach unten
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 38687
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mo 30 Okt 2017, 16:45

Hopp hat Anzeige gestellt und der DFB ermittelt gegen uns wegen dem Banner. Bei Nagelsmann hingegen sieht er keinen Anlass.

Ich werde demnächst auch mal im Stadion jemand ne Flasche vor den Behälter werfen, und gucken was dann passiert... Laughing


Zitat :
Der DFB gab heute auf Anfrage bekannt, dass der Kontrollausschuss mit Zustimmung des Sportgerichts von einem Verfahren gegen den Flaschen werfenden Nagelsmann absieht. Aber (sensationell): Per Schreiben wurde Nagelsmann aufgefordert, "das Werfen von Gegenständen im Stadioninnenraum künftig zu unterlassen".
Nach oben Nach unten
GigantGohouri

avatar

Anzahl der Beiträge : 24108
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 31
Ort : Tönisvorst

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mo 30 Okt 2017, 16:49

So war es doch damals schon: Mit der Beschallungsanlage gegen die Zeckenfans, die "DH du Sohn einer Hure" gesungen haben.

Oder damals, als es gravierende Dopingvorwürfe gab.

Da wird halt mal gerne Schweigegeld gezahlt und auch angenommen. Zaman
Nach oben Nach unten
http://sv-sttoenis2008.de.tl/
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 38687
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mo 30 Okt 2017, 16:53

Stimmt. Bei denen passiert nie was. Exzellent vernetzt...
Nach oben Nach unten
Mattin

avatar

Anzahl der Beiträge : 7809
Anmeldedatum : 07.04.12
Alter : 51
Ort : Rösrath

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mo 30 Okt 2017, 17:04

Na ja, das sind schon zwei Paar Schuhe. Nagelsmann hat sich bei dem Geschädigten direkt und nach dem Spiel entschuldigt. Seine Absicht (Vorsatz) war ja nicht den Zuschauer zu treffen, sondern lediglich die Wand.
Der Geschädigte verzichtet auf die Strafanzeige (wäre eh eingestellt worden, da man keinen Vorsatz erkennt) - warum sollte also der DFB ermitteln?

Beim Plakat gegen Klopp sieht das völlig anders aus. Hier wollte man ihn bewusst und gewollt beleidigen, da er auf dem Plakat explizit angesprochen wurde. Da man ja jetzt zunächst nicht genau weiß wer das Plakat im Einzelnen geschrieben und aufgehängt hat, wird jetzt erst einmal gegen die Gladbacher Ultra-Szene ermittelt.

Für meine Begriffe sind diese Beleidigungen völlig deplatziert. Wäre ich betroffen, würde ich wohl genau so reagieren.

Mein Gott, der Typ wollte seine Stadt, bzw. seine Vereine nach vorne bringen, hat von seinem Privatvermögen richtig Kohle an Bedürftige gespendet und in seine Sportvereine Hoffenheim und Adler Mannheim investiert.

Hätte ich 4,4 Mrd. Gesamtvermögen und käme auf die Idee Sagen wir mal 500 Mio in Gladbach rein zu pumpen, müsste ich mir dann ähnliche Anfeindungen gefallen lassen?

Natürlich ist es irgendwo nicht ganz fair ggü. anderer Vereine, welche sich mühselig Stück für Stück für gute Arbeit nach oben gewirtschaftet haben - aber wir reden hier von BL-Fußball - wo es inzwischen (leider) in erster Linie darum geht Geld zu generieren.

Daher steht bei Hopp vermutlich wirklich die Liebe zu „seinem“ Verein im Vordergrund.
Ich finde es abscheulich mit welchem Vokabular eine Person angegangen, bzw. öffentlich beleidigt wird und das ist für meine Begriffe auch so nicht hinnehmbar.

_________________
Don' t ask me why i' m doing this, you couldn' t understand!
Nach oben Nach unten
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 38687
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mo 30 Okt 2017, 18:14

Hm, das würde ich aus meiner Sicht relativieren wollen Mattin. Beim DFB werden teilweise sehr wohl Spieler gesperrt, bei denen kein Vorsatz erkennbar war. Da kann ich mich gut an Parker und noch einen erinnern, die nur ihr Bein zu hoch hatten und den Gegenspieler nie im Leben gesehen, ihn aber getroffen hatten.

Wie das strafrechtlich aussehen würde, wenn ich aus Frust im Stadion eine Flasche an die Wand feuern will aber einen am Kopp treffe weil ich das halt nicht kontrolliert kann weiß ich nicht, da kennst du dich weitaus besser aus.

Und auch in dem anderen Punkt würde ich widersprechen wollen. Es ging ihm in erster Linie nicht um seinen Verein sondern um Selbstdarstellung. Der blieb dann nur übrig. Warum sonst hatte er vorher Waldhof Mannheim übernehmen wollen?
Nach oben Nach unten
Mattin

avatar

Anzahl der Beiträge : 7809
Anmeldedatum : 07.04.12
Alter : 51
Ort : Rösrath

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mo 30 Okt 2017, 18:33

Hm zu Waldhof Mannheim ist mir nichts bekannt, dann müsste ich tatsächlich noch mal recherchieren. Das es ich nur um seine Person geht glaube ich aber auch nicht...

Das steht heute in der BILD - auszugsweise....hm....

Hopp hatte seine 86-jährige Schwester ins Stadion eingeladen. Auch seine Enkelkinder waren bei ihm und mussten alles sehen und hören.
Obwohl der SAP-Gründer schon längst erklärt hat, dass der Verein auf eigenen Füßen steht („Ich sehe keine Notwendigkeit mehr, Geld zu investieren“), sieht er sich seit Jahren übelsten Angriffen ausgesetzt mit dem Tiefpunkt eines Fadenkreuzes auf seinem Konterfei.
Hopp hat mit zwei Dritteln seines Milliarden-Vermögens eine Stiftung gegründet. Das macht ihn nicht schützenswerter als andere. Aber die jahrelangen Angriffe noch unverständlicher. 550 Millionen Euro beträgt bisher sein soziales Engagement für Sport, Medizin und Bildung.

Und Hopp ein Fußball-Mörder? Die Gladbacher Schwachköpfe, die ihren Stars am Samstag zujubelten, sollten nachdenken, wo einige von ihnen herkommen. Vinzenzo Grifo, der Beste auf dem Platz (BILD-Note 1), kam mit 19 nach Hoffenheim und wurde gefördert.


_________________
Don' t ask me why i' m doing this, you couldn' t understand!
Nach oben Nach unten
Mattin

avatar

Anzahl der Beiträge : 7809
Anmeldedatum : 07.04.12
Alter : 51
Ort : Rösrath

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mo 30 Okt 2017, 18:38

Das habe ich zum Thema Mannheim gefunden...

http://www.spiegel.de/sport/fussball/waldhof-versus-hopp-ende-einer-maennerfreundschaft-a-604382.html

Aber auch hier klingt das eher als Unterstützung....hm...

_________________
Don' t ask me why i' m doing this, you couldn' t understand!
Nach oben Nach unten
Mattin

avatar

Anzahl der Beiträge : 7809
Anmeldedatum : 07.04.12
Alter : 51
Ort : Rösrath

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mo 30 Okt 2017, 18:40


_________________
Don' t ask me why i' m doing this, you couldn' t understand!
Nach oben Nach unten
Mattin

avatar

Anzahl der Beiträge : 7809
Anmeldedatum : 07.04.12
Alter : 51
Ort : Rösrath

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mo 30 Okt 2017, 18:41

Stefan, sonst hilf mir mal auf die Sprünge....bitte... :nix:

_________________
Don' t ask me why i' m doing this, you couldn' t understand!
Nach oben Nach unten
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 38687
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mo 30 Okt 2017, 19:04

Da haben sich die Spieler dann für den richtigen Verein entschieden (kann den Dummbabbler Draxler von der Bild eh nicht ab, auch wenn ich ihn nur zweimal bei einem Spiel "genießen" durfte), und die haben auch gesagt wie anders und besser es bei anderen Vereinen wäre als in Hoffenheim. Im Sinne von Fans und Fußball. Was eben den Unterschied, größtenteils zum Glück, der Unterschied ist gegenüber anderen Unternehmen die in welchen Branchen auch immer agieren und finanziell erfolgreich sein wollen oder müssen.

Fußball ist Emotion, das sollte einem Herrn Hopp auch bekannt sein, bevor er sich auf dieses Terrain begibt. Auch wenn ich einem Trump z.B. nicht zutraue sich bewusst gewesen zu sein auf was er sich da einlässt, so glaube ich es bei Hopp schon dass er dazu fähig und in der Lage ist.

Daher nur noch ergänzend dazu: Ich glaube nicht, dass die Fans wussten wer ihn bei dem Spiel begleitet hat. Aber ich glaube auch nicht, dass es unsere von Draxler verteufelten Jungs von uns davon abgehalten hätte das Banner zu zeigen. Weil es einfach aus Überzeugung ist. Der Kommentar passt aber zur momentanen Bild-Kampagne, in Verbindung mit dem DFB, gegen alles zu wettern und dramatisieren...

http://www.bildblog.de/92104/bild-laesst-dfb-vizepraesidenten-von-ultras-bedrohen/


Zuletzt von MG-MZStefan am Mo 30 Okt 2017, 19:17 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 38687
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mo 30 Okt 2017, 19:07

Mattin, das ist leider schon ein bisschen lange her um da Links zu zu finden, dass er den Waldhof übernehmen wollte. Aber ich bleibe dran...

Und ja, du hattest Recht. Es war andersrum. Er wollte nicht seinen Heimatverein, sondern mit Sandhausen und Walldorf fusionieren. Alles "seine" Vereine. Logisch. Und hat den Waldhof dann hängenlassen. Ist zwar ein Blog aber mit redaktionellen Artikeln unterfüttert von Medien, die ich für achtenswerter erachte als die Bild...

https://einfacheleute.wordpress.com/2014/11/19/still-not-loving-d-hopp/
Nach oben Nach unten
Mattin

avatar

Anzahl der Beiträge : 7809
Anmeldedatum : 07.04.12
Alter : 51
Ort : Rösrath

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mo 30 Okt 2017, 19:43

So liest sich das natürlich nicht schön - auch wenn da ganz viele Konjunktive drin sind... Meenzer

Worüber wir uns selbstverständlich einig sind, dass es die 50+1 Regel nur auf dem Papier gibt. Das ist Sache des DFB und das Verhalten dieses Verbandes ist schon seit ein paar Jahren armselig.

Aber wie ich auch schon schrieb - es geht in erster Linie nicht um den Sport, sondern darum schnellstmöglich Geld zu generieren, von daher dürften wir uns das gar nicht mehr antun - aber nach Lesen des Bloggs sehe ich die Geschichte deutlich differenzierter als zuvor.

Hm - es ist glaube ich schwierig mit so viel Kohle unter dem Arsch nicht als „König“ zu erscheinen, aber bei dieser Art und Weise tun sich doch Abgründe auf.

:boo:

_________________
Don' t ask me why i' m doing this, you couldn' t understand!
Nach oben Nach unten
Volker Danner

avatar

Anzahl der Beiträge : 4383
Anmeldedatum : 05.04.16
Alter : 100
Ort : X-Berg

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mi 07 Feb 2018, 11:51

Kraichgauer Volkstheater

Hansi Flick arbeitet erst seit Kurzem als Geschäftsführer der TSG Hoffenheim, doch es gibt Probleme im Verein.

http://www.sueddeutsche.de/sport/tsg-hoffenheim-kraichgauer-volkstheater-1.3856714
Nach oben Nach unten
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 38687
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mi 07 Feb 2018, 16:33

Schade, kann ich nicht lesen wegen Popup-Blocker. Selbst wenn ich ihn für sz.de deaktiviere meint die Seite er wäre aktiv.

Habe aber gelesen dass Flick da ziemlich isoliert sein soll...
Nach oben Nach unten
Schlumpf04

avatar

Anzahl der Beiträge : 16210
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 60
Ort : Königreich Resse

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mi 07 Feb 2018, 16:45

Stefan@ das könnte auch an einen weiteren Addon liegen bei mir hat zb. der Web Developer dazwischen gehauen, und ich konnte bei vielen Seiten nichts lesen, auch wenn ich den Popup-Blocker deaktiviert hatte. knipser
Nach oben Nach unten
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 38687
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mi 07 Feb 2018, 17:24

Auch wenn ich diese Meldung kriege?

https://picload.org/view/dagrddiw/abp.png.html
Nach oben Nach unten
Schlumpf04

avatar

Anzahl der Beiträge : 16210
Anmeldedatum : 08.03.11
Alter : 60
Ort : Königreich Resse

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mi 07 Feb 2018, 17:51

Ja, stand bei mir auch. Wink
Nach oben Nach unten
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 38687
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mi 07 Feb 2018, 17:53

Ah ok, danke dir... :winker:
Nach oben Nach unten
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 38687
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mi 07 Feb 2018, 17:55

Ich hab den aber gar nicht... Laughing
Nach oben Nach unten
Volker Danner

avatar

Anzahl der Beiträge : 4383
Anmeldedatum : 05.04.16
Alter : 100
Ort : X-Berg

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mi 28 Feb 2018, 10:16

Die größte Personal-Posse dieser Bundesliga-Saison

Unruhe bei der TSG Hoffenheim: Die besten Spieler gehen, Trainer Nagelsmann wirkt frustriert, und der große Erneuerer muss nach 241 Tagen wieder gehen. Die Personalie Hansi Flick lässt tief blicken

https://www.welt.de/sport/fussball/article174010981/TSG-Hoffenheim-Hansi-Flick-Die-groesste-Personal-Posse-der-Bundesliga-Saison.html
Nach oben Nach unten
MG-MZStefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 38687
Anmeldedatum : 08.03.11
Ort : Meenz

BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   Mi 28 Feb 2018, 17:07

Jemand ohne einen definierten Aufgabenbereich einzustellen ist auch ganz schön dämlich, das kann ja nicht gutgehen.

Aber nicht, dass es mich stören würde...
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 1899 v. Chr. Hoffenheim   

Nach oben Nach unten
 
1899 v. Chr. Hoffenheim
Nach oben 
Seite 36 von 37Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 19 ... 35, 36, 37  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» TSG Hoffenheim

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RheinBorussen :: Borussia Mönchengladbach :: Alles ohne Borussia :: 1.Bundesliga-
Gehe zu: